seit 1990

Zeitgenössische Kunst von außen nach Crailsheim zu holen, zur Auseinandersetzung mit dieser einzuladen und so einen kunstsinnigen Blick über den regionalen Tellerrand zu ermöglichen, ist seit über dreißig Jahren satzungsgemäßer Auftrag der Crailsheimer Kunstfreunde.

Dabei richtet der Verein seinen Fokus sowohl auf das Schaffen etablierter Künstlerinnen und Künstler als auch auf die aktuellen künstlerischen Tendenzen der Akademien für Bildende Künste und aufstrebender junger Kunstschaffender.

Der Crailsheimer Kunstverein organisiert jährlich zwei Ausstellungen, sowohl in den Räumen des Stadtmuseums Crailsheim als auch open air im Stadtraum Crailsheim. Zu erleben sind alle künstlerischen Disziplinen wie Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Zeichnung und Grafik, Videokunst oder Installation.

Durch die kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Crailsheim, mit Kunstmuseen und Galerien, sowie durch gezielte Besuche der verschiedenen Kunstmessen, gelingt es den Verantwortlichen, besondere Künstlerinnen und Künstler zu gewinnen, mit ihnen spannende Ausstellungen zu organisieren, die auch überregional Beachtung finden.

Neben der Ausstellungstätigkeit organisiert der Verein Atelierbesuche und Fahrten zu Ausstellungen in den Kunstzentren. Dadurch sollen gegenseitige Kontakte aufgebaut und gepflegt, sowie der Austausch mit Kunstschaffenden gefördert und angeregt werden.

Anspruchsvolle Kunst für und in Crailsheim zu zeigen bleibt auch künftig die Devise der Crailsheimer Kunstfreunde.