Ausstellung von Guido Messer - Skulpturen Drucken E-Mail

alt

Am 25. Feb. 2011 wurde im Rahmen der "Festveranstaltungen" zum Jubiläumsjahr die Ausstellung eröffnet.

Thomas Milz hielt den Vortrag zur Einführung in das Werk von Guido Messer.

Der musikalische Rahmen der Eröffnung wude von Jörg Baier durch Improvisationen auf dem Cello gestaltet.

 

 

 

 altGuido Messer, 1941 in Buenos Aires geboren, lebte von1946 bis 1958 in Crailsheim. Nach einer Lehre als Goldschmied und anschließendem Kunststudium in Stuttgart bei Prof. H. Baumann und Prof. K.R.H. Sonderborg schloss er noch eine weitere Lehre als Kunstgießer ab.

Bereits 1994 fand die erste Ausstellung von G. Messer auf Einladung der Kunstfreunde im Museum im Spital statt. Nach 17 Jahren künstlerischer Weiterentwicklung kam es 2011 zur zweiten umfangreichen Vorstellung seiner Arbeiten.

Auf den zwei Ebenen des Badhauses, in der Spitalkapelle und im Außenbereich des Museums wurden über 30 Arbeiten von Messer ausgestellt.

Unter dem Titel " Sammler sprechen" – Musik und Texte zu den Skulpturen von Guido Messer fand am 20. März eine Matinee zur laufenden Ausstellung statt. Jeanette Dietrichs rezitierte Kommentare von Sammlern der Arbeiten von Guido Messer. Die Beziehung zwischen Künstler und Sammler, die Beweggründe gerade diese Arbeiten zu erwerben und der alltägliche Umgang mit ihnen, wurden dem zahlreich erschienen Publikum nähergebracht. Die musikalische Begleitung wurden von Alena Messer ( Gesang ) und Rebekka Zwick ( Klavier und Akkordeon ) vorgetragen

besucher_1besucher_2besucher_3ehepaar_messereinfhrungmesser_1messer_2messer_wilhelmwilhelm

 
© Crailsheimer Kunstfreunde e.V. - Impressum, Haftungsausschluss - Login
Free template 'Feel Free' by [ Anch ] Gorsk.net Studio. Geändert und angepasst von Andreas Flaig!